In erster Linie muss ein Maskottchen Lust auf seinen Job haben und diesen gut ausführen können! Denn: ist ein Maskottchen erstmal etabliert, wird es zur Stärkung des Wir-Gefühls- sowohl intern
als auch extern -eingesetzt. Nicht umsonst sieht man Maskottchen vielfach dort, wo es auf den Teamgeist und die Unterstützung der Fans ankommt. Dieses gilt auch für Unternehmen.

Wer könnte ein Produkt besser bewerben als ein geeignetes Maskottchen!

Doch wer ist geeignet?
Wer mit einem Nebenjob als Maskottchen Geld verdienen möchte, sollte vor allem auf Menschen zugehen können und keine Scheu haben, diese zu begeistern. Man sollte für gute Laune und Unterhaltung sorgen können, und selbst ein lustiger und aufgeschlossener Mensch sein.

Man darf in keinem Falle vergessen, dass dieser Job sehr anstrengend ist, daher sollte man über eine ausreichende körperliche Fitness verfügen.
Die wichtigste Eigenschaften, über die ein Maskottchen verfügen muss sind:

  • Spontanität
  • Einfühlungsvermögen
  • den Wow-Effekt beim Kunden/ Fan zu erzeugen
  • Pünktlichkeit
  • Teamfähigkeit

Wer bis heute dachte, dass es bei diese verantwortungsbewussten Jobs nur um das langweilige Winken und Auf- und Ablaufen geht, den konnten wir hoffentlich vom Gegenteil überzeugen.